Deutschland Fachmessen-Land

Deutschland avanciert zu einer Top-Location für Fachmessen mit internationaler Bedeutung.

 

 

Die Messebranche startete optimistisch in das neue Jahr:
Der Branchenverband AUMA rechnet mit konstanten bis leicht wachsenden Messekennzahlen für 2015. In diesem Jahr sind in Deutschland 161Messen mit internationaler oder nationaler Bedeutung geplant.

Die Prognose lässt sich sehen: gerechnet wird mit einem Standflächen-Bedarf von geschätzt 6,1 Millionen Quadratmetern für etwa 168.000 Aussteller. Gerechnet wird mit internationalem Publikum von ca. 9,6 Millionen Messebesuchern . Vielleicht ist sogar noch ein leichtes Plus drin.

Besonders hohe Messebeteiligungen sind auch in diesem Jahr aus den Branchen Maschinenbau und Eletrotechnik zu erwarten.

Generell gewinnen Messen in Deutschland für ausländische Aussteller und Besucher immer mehr Bedeutung. Laut AUMA besuchten 2,65 Millionen ausländische Messebesucher deutsche Messen, ein Anteil von 26,3 %. Der Anteil ausländischer Aussteller betrug sogar 54,7%.

Deutschland avanciert zu einer der Top-Locations für internationale Fachmessen. 2014 fanden bereits zwei Drittel aller Branchenmessen in Deutschland statt.

Quellen: AUMA, GTAI

Einfach Text eingeben und "enter" drücken…

mobile tablet desktop large