Ausgezeichnet

FAMAB-Auszeichnung für unsere Nachhaltigkeits-Strategie als „Sustainable Company“

Messebau und Promotion gehören zu den Wirtschaftszweigen mit hohem Energie- und Materialverbrauch.

Durch die FAMAB Stiftung nimmt unsere Branche ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt und nachfolgenden Generationen wahr.

Branchenvertreter entwickelten zusammen mit dem Bundesumweltministerium, dem Umweltbundesamt und externen Nachhaltigkeitsexperten eine branchenspezifische Zertifzierung.

Natürlich haben wir uns selbst auch auf den Prüfstand stellen lassen. Die Nachhaltigkeit unserer Präsentationslösungen und unseres unternehmerischen Handelns wurden unabhängig überprüft und festgestellt. 2013 erhielten wir die Zertifizierung als Sustainable Company.

Wir sind stolz auf unsere Auszeichnung und beteiligen uns aktiv an der Weiterentwicklung des schonenden Ressourceneinsatzes im Messe-und Präsentationsbereich.

Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel ServiceQualität DEUTSCHLAND

Im September 2012 wurde Lünnemann mit dem Gütesiegel “ServiceQualität DEUTSCHLAND” ausgezeichnet. „Mit den Tools des Qualitätssiegels werden wir unsere Kommunikation und Fertigungsprozesse weiter verbessern“, so Geschäftsführer Klaus Lünnemann.

Ziel der Initiative ServiceQualität Deutschland ist die nachhaltige und kontinuierliche Verbesserung der Servicequalität von Dienstleistern. Den Leistungsanbietern wird ein Instrument zur Verfügung gestellt, das hilft, den neuen Kundenansprüchen gerecht zu werden, die Servicequalität in Deutschland zu verbessern und die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten.

Das Service-Q ist das erste Qualitätszeichen für hervorragende Dienstleistungsqualität von der Unternehmensführung bis in die einzelnen Abteilungen. Die Praxisrelevanz für die Zielgruppe klein- und mittelständische Unternehmen steht hierbei im Vordergrund.

Nominierung für den Großen Preis des Mittelstands

Für diesen renommierten Preis wurde Lünnemann bereits mehrfach nominiert:

Der Große Preis des Mittelstands ist eine Auszeichnung, welche die Oskar-Patzelt-Stiftung jährlich im November ausschreibt. Kommunen, Verbände  und Firmen werden aufgefordert, hervorragende mittelständische Unternehmen zu nominieren.

Zwölf Regionaljurys und eine Absclussjury treffen die Auswahl der Preisträger.
Pro Wettbewerbsregion können jeweils drei Unternehmen als Preisträger und fünf weitere als Finalist ausgezeichnet werden. Die Stiftung arbeitet nach einem Corporate Governance Kodex und einem nach DIN ISO 9001:2008 zertifizierten Qualitätsmanagementsystem.

Auszeichnung mit dem Qualitätssiegel ServiceQualität DEUTSCHLAND

Am 14. Mai 2007 wurde am Bankenplatz Nummer Eins,  Frankfurt, zum ersten Mal der Preis für die „Beste Finanz-Kommunikation im Mittelstand“ verliehen.

Gemeinsam mit den Mit-Initiatoren BDI, Commerzbank AG, dem Magazin impulse sowie der Financial Times Deutschland zeichnete die Euler Hermes Kreditversicherungs-AG in drei nach Umsatzgröße gegliederten Kategorien Mittelständler aus, die in besonders herausragender Weise ihre Finanz-Kommunikation mit den jeweiligen Kapitalgebern organisieren und durchführen.

Den strengen Kriterien wurde Lünnemann als Preisträger in der Kategorie „Unternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 5 Mio. Euro gerecht.

In seiner Laudatio hob Gert Schloßmacher, Vertriebs- und Marketingvorstand der Euler Hermes Kreditversicherungs-AG, die Vorzüge der Finanz-Kommunikation der Klaus Lünnemann GmbH an ihre Partner hervor.

Die relevanten Fakten aus der Bewerbung wurden ohne jede Einschränkung von den Bankpartnern bestätigt. Lünnemann erfügt über ein gutes Bank-Rating und erhält bei den betreffenden Banken entsprechend vorteilhafte Konditionen.

Einfach Text eingeben und "enter" drücken…

mobile tablet desktop large